Dienstag, 17. Mai 2022
Retten - Bergen - Schützen - Löschen
  • CIMG0463.JPG
  • CIMG0471.JPG

Rauchmeldertag 13.05.2022



Beim Rauchmeldertag am Freitag, den 13. Mai 2022 steht das Thema Lithium-Ionen-Akkus im Vordergrund.

Warum brennen Lithium-Ionen-Akkus?
Technische Mängel oder unsachgemäße Handhabung beschädigen die Lithium-Ionen-Akkus, so dass diese ihre gespeicherte Energie schlagartig und unkontrolliert abgeben. Der Akku geht in Flammen auf und kann sogar explodieren.

Wie lade ich Lithium-Ionen-Akkus am besten?
Benutzen Sie nur Ladegeräte, die vom Hersteller für das jeweilige Gerät oder den Akkus vorgesehen sind. Setzen Sie den Akku weder Frost noch sehr hohen Temperaturen aus und beschädigen Sie ihn nicht. Die Akkus dürfen nicht kurzgeschlossen werden.

Wie lösche ich einen Li-Ionen-Akku-Brand?
Kleine LI-Ionen-Akkus sind möglichst lange mit Wasser zu löschen. Danach sind sie bis zur Entsorgung weiterhin in einem Behälter mit Wasser aufzubewahren. Bei der Gefahr eines größeren Brandes rufen Sie sofort die Feuerwehr & verlassen die Wohnung.

Weitere Infos erhaltet Ihr HIER

Reaktivierung Sirenenprobe



Wiederaufnahme des monatlichen Sirenen-Probealarms 
 
Mit Beginn des Ukraine-Krieges hat der Hochsauerlandkreis den monatlichen Sirenen-Probealarm temporär ausgesetzt. Ab Samstag, 07. Mai, wird der dreimalige Heulton erstmals wieder zu hören sein. Der monatliche Sirenen-Probealarm wird somit wiederaufgenommen und findet immer am ersten Samstag im Monat um 11:30 Uhr im gesamten Kreisgebiet statt.

Stadtfeuerwehrtag "light"



Normalerweise sollte am 30.04.2022 der Stadtfeuerwehrtag in Wulmeringhausen stattfinden.
Aufgrund der immernoch hohen Corona Inzidenzen wurde sich in Absprache mit der Stadt und Wehrführung jedoch darauf geeinigt, diesen noch nicht in der altbekannten Form stattfinden zu lassen. Zu groß war die Sorge einer Infektion der Einsatzkräfte und einer somit evtl. nicht mehr einsatzbereiten Feuerwehr.

Es gab jedoch zahlreiche Kameradinnen und Kameraden, die lange auf ihr wohlverdientes Ehrenabzeichen für langjährige Mitgliedschaft und Pflichterfüllung in der freiwilligen Feuerwehr warteten.
Diese Ehrung wird in der Regel auf dem Stadtfeuerwehrtag durchgeführt.

Daher haben wir die Idee eingebracht einen Tag der Ehrungen im kleineren Kreis vorzunehmen und den "großen" Stadtfeuerwehrtag nochmal zu verschieben.
Dies wurde für gut befunden, sodass am Nachmittag des 30.04.2022 die Kameradinnen und Kameraden, die ein Ehrenzeichen erhalten, in der Schützenhalle Wulmeringhausen zu einem "Stadtfeuerwehrtag Light" (so nannte es Bürgermeister Wolfgang Fischer) trafen.
An der Zahl standen ca. 50 Ehrungen aus.

Los ging es um 1600 Uhr. Kurze Gruß- und Dankesworte, sowie der aktuelle Stand der Umsetzung des Brandschutzbedarfsplans wurden von Stadt und Wehrführung ausgerichtet.
Anschließend die Ehrungen der Kameradinnen und Kameraden.
Für musikalische Untermalung des Nachmittags sorgte der Spielmannszug der Feuerwehr Olsberg. Die Musiker waren froh, endlich mal wieder ihre Instrumente auf so einer Veranstaltung erklingen lassen zu können.

Nach dem offiziellen Teil blieben viele noch für ein paar gesellige Stunden auf einen lang ersehnten "Plausch"  zwischen den Einheiten und das ein oder andere Kaltgetränk, sowie einen Imbiss von Fleischerei Ernst bei uns.

Von uns erhielten David Engemann (25 Jahre) und Markus Kleff (35 Jahre) das Ehrenabzeichen. Euch und natürlich allen anderen: Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Euren Einsatz.

Vielen Dank auch an die Stadt Olsberg für die "finanzielle Unterstützung" dieses Tages. Jeden Anwesenden hat dies bestimmt sehr gefreut.

In Absprache mit dem Löschzug Bigge-Olsberg werden wir den "großen" Stadtfeuerwehrtag in Wulmeringhausen dann in 2023 oder 2025 nachholen.