Sonntag, 16. Dezember 2018
Retten - Bergen - Schützen - Löschen

Newsflash

+++ Im Zuge unserer Spendenkampagne freuen wir uns über jede Unterstützung. HIER KLICKEN+++

Spendensammlung für einen neuen Stromerzeuger

Im Rahmen der Aktion "Viele schaffen mehr" wollen wir versuchen etwas Geld für einen neuen Stromerzeuger zu sammeln.
Für jede Spende ab 5,00 € packt die Volksbank Sauerland zusätzlich einen Beitrag von 5,00 € oben drauf.

Warum einen neuen Stromerzeuger?
Wer kennt es nicht. Ohne Strom geht heutzutage nichts mehr. Zu Hause... ob Fernseher, Herd, Waschmaschine, Licht, Computer, Internet. Nichts würde in unserer heutigen Welt ohne Strom funktionieren.
Bei unseren Übungen und Einsätzen ist dies nicht anders. Auch wir benötigen Strom. Und dies zuverlässig. Denn ohne stehen wir -besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit- Abends auch im dunkeln.
Ohne Licht können wir unsere Arbeit nicht ausführen. 
Ebenfalls können wir z.B. unsere Rettungsschere nicht nutzen und so bei Verkehrsunfällen nicht die Hilfe leisten, die evtl. nötig ist.
Bei einem Einsatz in einem Gebäude ist es untersagt, den Strom des Gebäudes zu nutzen, da dieser jederzeit ausfallen könnte. Wir müssen uns diesen also selbst produzieren.

Da unser Stromerzeuger mittlerweile in die Jahre gekommen ist, machen wir uns große Sorgen, dass dieser irgendwann plötzlich seinen Dienst quittiert.

Wir kommen zu Euch, wenn Ihr uns braucht. Helft Ihr uns unser Ziel zu erreichen.

Wir würden uns über jede Spende freuen und bedanken uns hier bereits im Voraus für Eure Unterstützung.

HIER gelangt Ihr zu unserer Spendenwebsite

Umbau Sirene und Umstellung des Probealarms

Anfang November wurden die Sirenen im Stadtgebiet Olsberg umgebaut.
In dem Zuge erfolgt nun auch die Umstellung des Probealarms.
Von nun an findet der Probealarm am ersten Samstag im Monat um 1130 Uhr statt.

Kartoffelbraten 2018 Bericht

Auch dieses Jahr wurde unser Kartoffelbraten wieder gut besucht.
Ein Dank an alle Gäste, die mit uns den Tag gefeiert haben.
Bei offiziellen Ansprachen der Löschgruppenführung, Wehrführung, Kreisjugendfeuerwehr und des Ortsvorstehers wurde unserer Jugendfeuerwehr ein herzliches Glückwunsch ausgesprochen.
Im Anschluss ging es weiter mit dem traditionellen Teil der Veranstaltung. 

Kartoffelbraten 2018

Am 02.09.2018 heißt es wieder: Feuer an, Kartoffeln rein: Lecker.

Zum diesjährigen Kartoffelbraten laden Euch die Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe wieder recht herzlich ein.
Wie jedes Jahr ist für die Verpflegung bestens gesorgt: Spät Nachmittags gibt es dann natürlich wieder die kostenlosen, leckeren Kartoffeln direkt aus dem Buchenfeuer.

Bei der Tombola und unserem Tippspiel können wieder lukrative Preise gewonnen werden.

Eine weitere Besonderheit dieses Jahr ist das 30-jährige Bestehen unserer Jugendfeuerwehr.

30 Jahre Jugendfeuerwehr bedeutet:
-       30 Jahre Ausbildung der zukünftigen Generation an freiwilligen Helfern/Rettern
-       30 Jahre Jugendarbeit
-       30 Jahre ein Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche (und ein sinnvolles noch dazu :) )
-       30 Jahre Spaß und Action aber auch 30 Jahre theoretischer und praktischer Unterricht
-       30 Jahre aktive Kameradinnen und Kameraden, die sich dieser Aufgabe annehmen und neben dem aktiven Dienst und anderen Hobbies diese Aufgabe übernehmen

 Dies wollen wir auch am Tag unseres Kartoffelbratens mit Euch feiern.

Los gehts am 02.09.2018 ab 11.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch.
Eure Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe.

Wir kommen zu Euch, wenn Ihr uns braucht. Kommt zu uns, wenn wir feiern.

Übung TH Verkerhsunfall 2018

Wie jedes Jahr üblich (falls ein Auto zur Verfügung steht), übten die Kameradinnen und Kameraden wieder den Ernstfall für einen Verkehrsunfall.
Daber wurde das grundsätzliche Vorgehen besprochen und das Auto anschließend von Scheiben über Türen bis hin zum Dach zerlegt.
Eine besondere Vorsicht in solchen Situationen gilt den Airbags. Auf sogenannten Rettungskarten der Autohersteller sieht man heutzutage, wo z.B. Airbags verbaut sind oder wo die Rettungskräfte gefahrlos die Schere ansetzen können.
  • 1
  • 2