Donnerstag, 09. Juli 2020
Retten - Bergen - Schützen - Löschen

Bundesweiter Warntag 10.09.2020

Am 10.09.2020 wird es erstmals seit der Wiedervereinigung einen bundesweiten Probealarm geben.
Laut Pressemitteilung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe findet der Probealarm um 11.00 Uhr statt.
Dazu werden alle Warnmöglichkeiten genutzt (Radio, Fernsehen, soziale Medien, Warnapp NINA, Sirenen, Lautpsrecherwagen und digitale Werbetafeln).
In Zukunft soll dieser Probealarm einmal jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden.

Er soll dazu beitragen, die Bevölkerung auf die möglichen Warnmöglichkeiten hinzuweisen. 

Die Wichtigkeit der Warnmöglichkeiten zeigt sich besonders zur Informationsverbreitung während der aktuellen Corona-Lage.

Weitere Informationen zum Warntag gibt es hier:
https://warnung-der-bevoelkerung.de